Acht

Teil drei der Trilogie aus “SexSexSex”, “Sie-Ben” und … was noch?

Eins zwo J.B.O.
Drei vier, das sind wir
Fünf und guten Sex
Sieben ihr Lieben

Acht
Nehmt euch in Acht
Nehmt euch in Acht
Habt keine Angst vor der Neun
Ihr braucht auch die Zehn nicht zu scheu’n
Doch nehmt euch in Acht
Ja nehmt euch in Acht!

Einmal ist keinmal, doch zweimal, das hält
Drei Sterne am Viermament, dem Himmelszelt
Mit zweimal Fünf einmal Sechs sitzengeblieben
Bereitet euch vor, denn jetzt nur noch die Sieben

Dann Acht
Nehmt euch in Acht
Nehmt euch in Acht
Fragst Du die Neun
Kannst auch du furchtbar sein?
Frag sie auf Englisch,
Dann sagt sie dir nine

Elf Mann beim Fußball, Apostel war’n’s zwölf
Die Dreizehn war wild, deshalb hieß sie auch Drölf
Vierzehnheiligenbildchen, das sind gute Filter
Gibt fast fünfzehn Tüten und göttliche Bilder
Göttlich ist auch My Sweet Little Sixteen
Auch siebzehn Jahr, blondes Haar macht niemand fliehen

Doch Acht
Nehmt euch in Acht
Nehmt euch in Acht
Schon neunzehn-, wenn nicht gar zwanzigmal gesacht
Keine Angst vor der Sieben, doch nehmt euch in Acht
Vor der Acht
Ja nehmt euch in Acht
Nehmt euch in Acht vor der Acht!

Stimme: Hannes
Gitarren-Solo: Hannes

Cover: Head Bang Boing