Wenn man schon mal eine 360-Grad-Kamera von LG testen darf und damit auf einem J.B.O.-Konzert bin, dann bietet es sich doch an, mal spontan ein 360-Grad-Interview zu machen, oder? Eben, also im Vorraum des Backstage-Bereich vom Serenadenhof in Nürnberg schnell zusammen gesetzt und mal losgefilmt und -geblödelt. Themen gab es ja mehr als genug 🙂 So richtig 360-Grad mit Umschauen funktioniert nur in einem unterstützten Browser (z. B. Chrome oder Firefox), aber es lohnt sich!