Mit younited bietet F-Secure eine sichere, in Europa gehortete Cloud-Lösung an, die neben dem reinen Sichern von Daten in der Cloud auch jetzt die App younited events bietet. Dort können zu Events Fotos gesammelt werden, was wir zusammen mit F-Secure auf der „J.B.O. spielen was Ihr wollt“-Tour 2014 anbieten.

younited

Im November 2013 wurde ich für MobileGeeks nach Helsinki eingeladen, um dort neue Services von F-Secure vorgestellt zu bekommen. Einer dieser Services war der Cloud-Speicher younited und der darauf aufbauende Dienst younited events. Und bei der Vorstellung des Dienstes für Events dachte ich natürlich sofort an eine Verwendung für Touren, schließlich werden bei Konzerten unzählige Fotos mit Smartphones gemacht, die im schlimmsten Fall auf irgendwelchen Speicherkarten rumliegen oder in privaten Cloud-Diensten gesichert werden, obwohl vielleicht auch andere Fans Spaß daran hätten – und so kam eines zu anderen 🙂

Die App younited events ist jetzt fertig, kostenlos zu haben sowohl für Geräte mit Android und iOS. Das praktische ist: Man muss nicht nur nichts zahlen, um da mitzumachen, man muss sich nicht mal registrieren. Einfach die App starten, den Code zur Veranstaltung eingeben und schon ist man dabei. Man kann sich dann nicht nur die Fotos anderer Nutzer anschauen, sondern auch direkt beim Event dann Fotos hinzufügen. Das klingt nicht nur verdammt einfach und unkompliziert, das ist es auch 🙂

Und man kann sich natürlich auch ohne Smartphone die gesammelten Fotos anschauen und sie in sozialen Netzwerken teilen, einfach im Browser auf die Eventseite bei younited events gehen. Mit einem younited Account kann man dann auch per Browser Fotos hinzufügen. Übrigens: Wer einen younited Account hat und Fotos zu unserem Tour-Event hinzufügt, muss keine Angst um seinen Speicherplatz dort haben – das wird alles auf unseren Speicherplatz angerechnet, den wir von F-Secure zur Verfügung gestellt bekommen 🙂

Hier nun alle Infos:

Der Code zur Tour lautet jtx-vzg-tst und der direkte Link im Web ist https://safe.ly/join/jtx-vzg-tst. Die App gibt es für Android bei Google Play und für iOS im Apple App Store.

Das ist ja cool und gibt es da noch mehr?

Ja, da gibt es noch mehr 🙂 Auch unsere Dschäibiporter, die Band selbst und die Road-Crew dürfen, können und sollen younited events natürlich gerne nutzen, um schon am Abend des Konzerts erste Fotos online zu stellen. Und damit das auch problemlos klappt, stellt F-Secure einige vorkonfigurierte iPad minis für die Dschäibiporter zur Verfügung. Diese haben zwar nur WiFi, für den direkten Upload muss der jeweilige Dschäibiporter dann natürlich sein eigenes Handy als Hotspot nutzen (es sei denn, im jeweiligen Club gibt es ein öffentliches WLAN), aber das ist doch ein fairer Tausch für ein iPad mini, oder nicht? Genau, das habt Ihr richtig verstanden: Das iPad darf der Dschäibiporter behalten 🙂

Das bedeutet für die Dschäibiporter der „J.B.O. spielen was Ihr wollt“-Tour, dass sie kostenlos das Konzert besuchen dürfen, neben den Fotos während der ersten drei Songs mit ihren richtigen Kameras auch während des Gigs im und aus dem Publikumsbereich heraus Fotos mit dem iPad mini für younited events machen dürfen und das iPad mini am Ende auch mit nach Hause nehmen dürfen. Fairer Deal?