J.B.O. & An Assfull Of Love @ Otterstadt 2011Damit Ihr wisst, was Euch bei der Killer Tour in Sachen Support erwartet, werden wir Euch hier nach und nach die verschiedenen Supportbands vorstellen bzw. sie werden sich mit einem kleinen Video einfach selbst vorstellen.

Am 19. November 2011 werden in der Rockhal die neuen Labelkollegen von J.B.O. das Konzert eröffnen: An Assfull Of Love aus Saarbrücken. Die Band besteht in der Form seit 2006, macht „Glam-Punk“ und veröffentlicht am 2. September 2011 ihr „erstes richtiges“ Studioalbum „Prepare For Loveshock“. Sie hatten zwar schon das Album „Poser Pool Party“ aufgenommen, aber eben „nicht professionell, nur so im Proberaum, vergessen wir das mal lieber“ 😉 Das Video zur ersten Single „Celebrate Your Life“ ist bereits bei YouTube zu sehen und erfreut sich dort offensichtlich einer gewissen Beliebtheit. Übrigens steht die Band mit dem Video auch noch in einem Voting für einen Festival-Slot: Noch bis zum 15.7. könnt Ihr An Assfull Of Love zum Rocco del Schlacko wählen. Wie das geht – und auch andere Missionen nicht nur für Votings – steht auf der Website der „AssForce“, dem Streetteam der „Assfulls“ (also so eine Art „arschige Dschäibionen“ ;)). Übrigens lädt die Band ihre AssForce zu einer Busfahrt von Saarbrücken aus zum Konzert in der Rockhal ein, wer also schon immer mal mit einer Band zu einem Konzert fahren wollte, der sollte sich genauer über die AssForce informieren.

Nun ist es kein Wunder, dass von den „Assfulls“ das erste Vorstellungsvideo fertig wurde – wir vom Webteam haben es einfach selbst gedreht nachdem Andrea die neuen Pressefotos für die Band gemacht hat 🙂