Was Du brauchst ist Spaß

Original: “All you need ist love”, Beatles

Spaß, Spaß, Spaß Spaß, Spaß, Spaß Spaß, Spaß, Spaß

Immer wieder hast du Grund, dich zu beklagen
Immer wieder schlägt dir etwas auf den Magen
Immer wieder kommt’s dir vor, als könntest Du’s
Nicht mehr ertragen
So n Shit

Es ist nicht gut, (zu) viel Stress zu haben
Es ist nicht gut, sich zu vergraben
Das ist nicht gut – du mußt schon auch
die Seele laben Drum sing jetzt mit:

Was Du brauchst ist Spaß, was Du brauchst ist Spaß
Was Du brauchst ist Spaß, Spaß, Spaß. Spaß ist was Du brauchst.

Spaß, Spaß, Spaß Spaß, Spaß, Spaß Spaß, Spaß, Spaß

Was Du brauchst ist Spaß, was Du brauchst ist Spaß
Was Du brauchst ist Spaß, Spaß, Spaß. Spaß ist was Du brauchst.

So wirst Du wieder Optimist
Nichts mehr, was unüberwindlich ist
Nichts, was Dich hindern könnte, zu sein,
Wie Du eben bist
Wenn das nichts ist ….

Was Du brauchst ist Spaß, was Du brauchst ist Spaß
Was Du brauchst ist Spaß, Spaß, Spaß. Spaß ist was Du brauchst.

Was Du brauchst ist Spaß. (All together now).
Was Du brauchst ist Spaß. (Everybody).
Was Du brauchst ist Spaß, Spaß, Spaß. Spaß ist was Du brauchst.

Spaß ist was Du brauchst.
Spaß ist was Du brauchst

  • Vormen Lennie Namender

    Wie kommt es, dass das Lied nicht genehmigt wurde? Eure Freund von Beatallica durften doch auch “All you need is Blood” veröffentlichen. Und euer Text ist nicht schlechter, wenn nicht sogar besser. 😉

  • Ist nicht so einfach: Beatallica hatten sich vor Jahren und mit viel Unterstützung u.a. durch Metallica gegen Sony sozusagen das „Recht“ erkämpft, Hybride aus Beatles- und Metallica-Songs zu bauen. Das sind ja keine „einfachen“ Cover – https://www.dobschat.de/sony-vs-beatallica/

    Und selbst wenn es einfach Cover wären: Nur weil ein Urheberrechtsinhaber einem ein Cover erlaubt, muss er es bei einem zweiten nicht tun.

  • Vormen Lennie Namender

    Das stimmt, vor allem Lars Ulrich hat ihnen sehr geholfen. Es hat Jahre gedauert. Wenn ich mich nicht irre, haben sie das Lied auch schon Jahre vor 2008 gesungen (und ja, es sind keine einfachen Cover, aber im Falle von “All You Need Is Blood”, wo “nur” der Stil von Metallica übernommen wurde und die Melodie von den Beatles, ist das doch ein Cover, nicht etwa wie bei “And I’m Evil” oder “Sandman”). Bei ihrem letzten Album durften sie ja nicht einmal die eigenen Texte singen, sondern haben die Originaltexte verwendet.
    Und ja, wenn ein Cover erlaubt ist, muss es bei einem anderen nicht sein. Aber wenn ich etwa bei anderen schaue, da wird ja oft auf den geänderten Text geschaut, ob er gut ist, ob es dem Rechteinhaber gefällt. Wenn man hört, welche Gründe es für “Weird Al”s Ablehnungen gibt, merkt man einiges. Und ich sag mal, der JBO-Text ist durchaus unterhaltsam.